.

Spezielle Hypnose zur professionellen Raucherentwöhnung

Der unbewusste Teil eines Menschen kann auch gezielt für Raucherentwöhnung genutzt werden. Das Behandlungskonzept ist gut erprobt und erfolgreich. Es umfasst eine Aktivierung eigener Ressourcen.

Wissenschaftliche Studien stimmen überein, dass eine fundierte Entwöhnung drei bis fünf Sitzungen à 60 min in einem ca. 14-tägigen Abstand benötigt.

Schon ab der ersten Sitzung werden über die neuronale Vernetzung im Gehirn mit Nichtraucher-Suggestionen und -Bildervermittlung der Weg in eine rauchfreie Zukunft gelegt. Während der Behandlungszeit wird noch weiter geraucht, erst die letzte Sitzung beendet das Rauchen.

Zertifizierung/Mitgliedschaft Milton H. Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose (MEG-Hypnose)